Törggelen im Eisacktal – Südtiroler Tradition mit purem Genuss

Kastanien

Wenn der Herbst die harzigen Mischwälder golden färbt und die Landwirte sich dran machen, die Ernte einzubringen, wird eine Südtiroler Tradition mit purem Genuss erlebt – das Törggelen. Auch Sie sollten sich das Törggelen im Eisacktal auf keinen Fall entgehen lassen. Im Umkreis unseres Bauernhofs laden viele Betriebe zum herbstlichen Schlemmen ein! So macht das Wandern gleich noch mal so viel Spaß, macht man sich doch mit dem Wissen auf den Weg, dass die aktive Bewegung mit feinsten Südtiroler Spezialitäten belohnt wird!

Törggelen – der Ursprung einer Südtiroler Tradition

Törggelen

Die Wurzeln liegen im Weinbau, als die Winzer und ihre Helfer eine große Tafel in dem Raum aufstellten, in dem die Törggele – die Weinpresse – stand. Dort wurden zum neuen Wein allerlei Köstlichkeiten aufgetischt, die der Südtiroler Herbst zu bieten hat: geröstete Kastanien, frisches Obst, deftige Schlachtplatten und knackiges Gemüse. Knödel, Krapfen, Schlutzer, Schüttelbrot und Kaminwurzen durften ebenfalls nicht fehlen. Diese Tradition wird bis heute gehegt und gepflegt, und sollten Sie im Herbst Ihren Familienurlaub auf dem Bauernhof planen, können Sie sich heute schon auf eine Zeit voller kulinarischer und gesunder Tage freuen! Wenn Sie mehr über das Törggelen erfahren möchten, oder jetzt schon Ihren Herbsturlaub auf dem Stocknerhof buchen wollen, dann melden Sie sich einfach bei uns!